Περιφερειακή Ενότητα Δράμας

GreekEnglish (United Kingdom)BulgarianGermanFrenchRussianTurkish

Europäischer Weg E6

Drucken

 

E6 ist der europäische Weg langer Routen, der die europäischen Länder kreuzt und vereinigt. In Drama 1beginnt der Weg von “Kato Vrontou“ und endet in Paranesti, nachdem er das Falakro gekreuzt hat. Die niedrigste Höhe der Route ist in Paranesti (120 m) und die höchste auf Falakro (1800 m). Die Route dauert 3

90 km und die Gesamtheit des Wanderns 35-40 Stunden. Im Großen und Ganzen kann die Route wie unten beschrieben werden:

Kato Vrontou - Kato Nevrokopi: Der Weg (12 Stunden entfernt) führt außen von der Siedlung „Perithori“, macht sich auf den Wald von „Kikla“ und kommt von „Dassoto“ zu Kato Nevrokopi. Der Wald von Kikla und auch die lokale Wald-Βaustelle sind von Interesse, die als Ort zum Entspannen genutzt werden können.

Kato Nevrokopi – Skizentrum von Falakro: In östlicher Richtung kommt man zum Dorf Volakas (4 Stunden weit) und von dort steigt man durch den Wald „Kouri“ mit Schwarzkiefern, auf den Berg Falakro. Der Weg ist schwierig aber interes2sant und erfordert mehr als 3 Stunden bis das Skizentrum.

Skizentrum von Falakro-Livadero: Durch Wiesen und Buchwälder steigt man aus einer Höhe von 1800 m bis 660 m von Livadero. Die Route ist schwierig und dauert 5-6 Stunden.

Livadero-Paranesti: Aus östlicher Richtung von Livadero wird man zu der Wald-Baustelle von Drepani geführt. Dann fährt man durch das Dorf „Perivlepto“ weiter, um Paranesti anzukommen. Die Fahrt dauert 6 Stunden. Von Paranesti fährt man nach Livaditi, 6 Stunden schwieriger Route.